das Recht ist dehnbar..

„Eine der Wurzeln des Rechtes ist der Vertrag: im Vertrag verpflichtet sich die eine Partei der anderen oder bei zweiseitig verpflichtenden Verträgen jede der beiden Parteien der anderen. Der Kern des Vertrages ist die Selbstverpflichtung, wir können dafür auch sagen die Selbstbestimmung der selbstbestimmte Entschluss, eine Verpflichtung einzugehen. Daraus schöpft der Vertrag seine Kraft: weil man sich selbst verpflichtet hat, fühlt man sich verpflichtet, d.h. zur Einhaltung und Erfüllung verbunden.”

   F. Gschnitzer, Selbstbestimmung (1959)

„Privatautonomie nennt man das Prinzip der Selbstgestaltung der Rechtsverhältnisse durch den Einzelnen nach seinem Willen …. [Sie ist] ein Teil des allgemeinen Prinzips der Selbst- bestimmung der Menschen.”

W. Flume, Das Rechtsgeschäft (1965)